Pop | Jazz | Funk – Liedermaching

Schwieriges Kind

Neue CD: älter werdenPop | Jazz | Funk – Liedermaching

CD: Älter werden

Hurra, wir sind mit zwei Songs unserer CD „älter werden“ auf der Liederbestenliste September 2020 gelistet! Das ist soooo wunderbar und wir freuen uns riesig. Jetzt hoffen wir natürlich mit dieser „Berühmtheit“ unserer Band auf feine Konzerte im kommenden Jahr! Aufpassen, wenn Ihr den Link öffnet: Wir sind mit zwei Songs auf Platz 17 und 19, müsst Ihr nach unten scrollen!

weiterlesen | → reinhören

Willkommen

Politisch, poetisch, satirisch, komisch, nachdenklich, originell sind unsere Texte. Jazzig, funkig, sanft mit Latinfeeling oder virtuos ist unsere Musik. Es mischen sich Genres und Generationen. Altern, Älterwerden und wie man beides überlebt, Farben von Liebe, Nähe und Distanz – das sind ist unserer Lieblingsthemen. Unsere Songs sind unser Leben. Unser Sound ist grenzenlos. Wir improvisieren, weil wir es können und lieben und wir spielen unser eigenes Ding.

Die Band „Schwieriges Kind“ ist eine Fusion befreundeter und verwandter Musiker aus Rock- und Jazzbands des Ruhrgebiets. Vielen bekannt sind die eigenen deutschen Texte der Sängerin Ina zu beliebten Pop-, Rock- und Jazzsongs, die sie seit kurzem auch um eigene Kompositionen anreichert.
Hier treffen poetisch-politische Balladen und satirische Beziehungssongs auf Ohrwürmer von Steve Wonder, Nina Simone, Sting, Michael Jackson, Duke Ellington und auf die Improvisationslust der Vollblutmusiker. Und gelegentlich trifft der trommelnde Comedian „Jerd“ auch auf das Zwerchfell der Zuhörer.

Die Band hält mehr als sie verspricht. Jahrelange Bühnenerfahrung in Jazz-, Rock- und Soulformationen, eine große Spielfreude, Spaß miteinander, ausdrucksstarken Gesang und starke Texte, Comedy… Mehr geht nicht.

Der Genre- und Stilmix aus Rock, Pop, Soul, Funk, gecoverter und handgemachter Musik, witzig- satirischen Texten und traumschönen Balladen passt auf jede Bühne, aber in keine Schublade. Die Musiker von „Schwieriges Kind“ Die Musiker von „Schwieriges Kind“ – namentlich eine Reminiszenz an die Kosenamen ihrer Kindertage – überaschen spielend und spielen überaschend, manchmal auch für sich selbst.

In der Besetzung: Gesang, Piano, E-Bass, Drums. Die Vollblutmusiker haben sich gemeinsam und in unterschiedlichen Formationen längst ihre Fangemeinde erspielt, z.B 2009 beim WDR Kabarettfest mit Dieter Nuhr oder als „Frau W und die Direktoren“ mit ihrem unvergleichlichen Managermusical „Noten in Nadelstreifen“.

Die Frontfrau Ina Wohlgemuth, die mit ausdrucksstarker Stimme leichtfüßig über drei Oktaven wandert, legt poetisch, satirisch oder tiefgründig neue deutsche Texte über Klassiker der Jazz- und Popmusik und schreibt ihre eigenen Songs. Tom Victor am Piano, Musikpädagoge und Komponist von Filmmusik, hat als Gründungsmitglied der Soulband Komm ́MitManns bereits auf vielen Bühnen Europas gespielt. Volker Spitz am Schlagzeug gehört zu der seltenen Spezies sprechender Trommler, der sich als Comedian auf vielen Bühnen bereits einen Namen gemacht hat. Pelle Spitz am E-Bass drückt den Altersdurchschnitt der Band auf reizvolle 45 Jahre und gibt der Band den jugendlichen Bumm. Pelle spielte bereits seit seinem 16. Lebensjahr in professionellen Rock- und Jazzbands.